Vergrössern

Einweihungsfeier in Bruck

Vor 31 Jahren gründete Bauder im österreichischen Marchtrenk bei Linz die erste Auslandsniederlassung. Am 17. Juni 2016 eröffnete der Dachspezialist in Bruck an der Leitha den ersten Produktionsstandort außerhalb Deutschlands. Die strategisch gute Lage soll die Belieferung der Märkte Österreichs und Südosteuropas erleichtern. Rund 30 Mitarbeiter arbeiten bisher in der modernsten europäischen Produktionsanlage für Bitumenbahnen. Die Investition beläuft sich auf knapp 30 Millionen Euro.

Europas modernste Fertigungsanlage für Bitumenbahnen

Mit dem Spatenstich in Bruck an der Leitha am 12. September 2014 stellte Bauder die Weichen für das erste Werk außerhalb Deutschlands. In Niederösterreich steht nun Europas modernste Fertigungsanlage für Bitumenbahnen, dazu neue Büro- und Lagerflächen und ein bestens ausgestattetes Schulungszentrum.

Bisher produziert das knapp 160 Jahre alte Familienunternehmen im Hauptwerk in Stuttgart sowie in fünf weiteren Werken in Bochum, Landsberg bei Halle, Achim bei Bremen, Bernsdorf und Schwepnitz bei Dresden. Für eine Unternehmenserweiterung nach Südosteuropa und zur besseren Belieferung des österreichischen Markts ist die Lage der Fertigung in Niederösterreich optimal: 35 km von Wien, 45 km nach Bratislava, 200 km nach Budapest und ganz in der Nähe der Raffinerie in Schwechat.

Bei der Errichtung des neuen Werks wurden 250.000 Tonnen Erde bewegt. Maschinensicherheit, Gesundheit am Arbeitsplatz und Umweltschutz waren dem Familienunternehmen besonders wichtig. Erhebliche Investitionen flossen in Maßnahmen zur Luftreinhaltung und ein Energiemanagementsystem minimiert den Energieverbrauch. Die Energieerzeugung für den Eigenbedarf mit Photovoltaik soll das Unternehmen unabhängiger von den Energiepreisen machen.


Pressekontakt

Stefan Dobretzberger
Bauder Ges.m.b.H.
Gewerbepark 16
4052 Ansfelden

Telefon: +43 7229 69130-15 
Telefax: +43 7229 69130-30

Schreiben Sie mir ...

Newsletter